FANDOM


DaemonBearbeiten

Daemonen sind sozusagen die Seele der Menschen in Lyras Welt. Will, der mit Lyra im zweiten und dritten Teil reist, hat keinen Daemon, da er aus unserer Welt stammt.

Daemonen und ihre Menschen verbinden eine Art durchsichtiges Band. Wenn der Daemon eines Menschen stirbt, so ist der Mensch auch tot. Nach dem Sterben lösen sich die Däemonen einfach in einer Staubwolke auf. Wenn sich Daemonen zu weit von ihren Besitzern entfernen, so tut das Mensch und Tier unglaublich weh. Wenn ein Daemon und ein Mensch einmal so weit auseinander gebracht werden, dass die Verbindung reisst, dann haben die Besitzer blicklose Augen und sind nicht mehr richtig froh und lebenslustig.

Ein Daemon kann in der Kindheit die Gestalt verändern und findet meist auch da schon eine, in der er sich wohl fühlt. Wenn das Kind erwachsen wird, so verändert sich der Daemon und nimmt eine feste Gestalt an, die nicht mehr verändert werden kann. Daemonen dürfen von Menschen, die nicht ihre Besitzer sind, nicht berührt werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.